18.07.2018

Ein Wasserdienst mit Überraschung

Fachgruppe Wassergefahren des THW Dattelns auf dem Kanal unterwegs.

Am 07.07.2018 war es soweit. Bei bestem Wetter konnte unsere Fachgruppe Wassergefahren ihren Dienst auf den Kanal verlagern und das Retten von Personen aus dem Wasser mit dem angeschafften Rettungsnetz erproben. Hierfür wurden verschiedene Rettungsmanöver mit dem Mehrzweckarbeitsboot durchgeführt. Um die Manöver realistischer zu gestalten wurden zwei Helfer ins Wasser abgesetzt. Einer der beiden Helfer simulierte einen Rettungsschwimmer und der Andere eine bewusstlose Person. Dabei hatte der Rettungsschwimmer die Aufgabe die bewusstlose Person mit einer Schwimmhilfe auszustatten und diesen zum Boot zu transportieren. Die Helferinnen und Helfer auf dem Boot konnten mithilfe des Rettungsnetzes die bewusstlose Person auf das Boot ziehen.

Die Manöver wurden durch einen Hilfeersuch eines anderen Bootes unterbrochen. Ein Boot mit einer Abschlussklasse der Grundschule war zur selben Zeit auf dem Kanal unterwegs. Der Motor hat aufgrund der starken Hitzeentwicklung versagt. Daraufhin mussten diese notgedrungen an einer Spundwand anlegen und baten um Hilfe. Kurzerhand wurden einige Kinder auf das Mehrzweckarbeitsboot (MZAB) übergesetzt, um das Gewicht des liegengebliebenen Bootes zu verringern und somit den Motor zu entlasten. Das Boot konnte mit langsamer Geschwindigkeit und unter Sicherung des Schlauchbootes, zum Dattelner Hafen gebracht werden.

Hierbei zeigte sich vor allem die sehr gute Zusammenarbeit zwischen unseren Helfern der Fachgruppe Wassergefahren und einer Helferin aus dem Iran. Arezoo ist mit Ihrer gesamten Familie nach Deutschland gekommen und engagiert sich seitdem intensiv in unserem Ortsverband.

Dies zeigt uns, dass trotz mancher sprachlicher Barrieren eine sehr gute Zusammenarbeit funktioniert. Dabei wird unsere Ansicht bestärkt, dass Rassismus in Deutschland keinen Platz hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: