Datteln, 25.05.2019, von Patrick Tkocz

Kanuregatta 2019

Fachgruppe Wassergefahren im Einsatz

Am 18. und 19. Mai 2019 trug der KEL Datteln wieder seine Kanuregatta auf dem Dattelner Meer aus. Wie in den Jahren zuvor wurde das THW Datteln zusammen mit dem DLRG Datteln und der Dattelner Feuerwehr beauftragt, die Veranstaltung auf den Kanälen zu sichern. Bereits am Donnerstag wurde von unseren Einsatzkräften mittels unserem Jetfloat®Systems (Schwimmarbeitsplattform) ein Rettungssteg errichtet, welcher als Anlaufpunkt für die Rettungsboote dient. Damit können gekenterte Kanufahrer dort abgesetzt werden und ihre Kanus bequem und sicher entgegennehmen.

Für die beiden Veranstaltungstage wurde die Fachgruppe Wassergefahren in zwei Teams aufgeteilt, welche jeweils an einem Tag ihren Dienst auf dem Wasser antraten. Für beide Teams begann der Tag bereits um 7 Uhr in der Frühe. Zuerst wurde unser Mehrzweckarbeitsboot (MZAB) mittels unseres Fahrzeugs mit Ladekran ins Wasser gekrant und das Boot für den Einsatz vorbereitet. Nach einer Einsatzbesprechung mit allen wichtigen Organisationen, wurde an verschiedenen Stellen des Dattelner Meers sowie an den Kanälen Position bezogen, sodass die Rennen ab 9:00 Uhr starten konnten. Bei strahlendem Sonnenschein konnten so einige spannende Rennen absolviert werden, wobei das ein oder andere Kanu mit seinen Teilnehmern aus dem Takt geriet und kenterte. Dabei konnten unsere Einsatzkräfte Ihr Können unter Beweis stellen und die Teilnehmer aus unterschiedlichen Situationen aus dem Wasser holen und Ihre Kanus bergen. Dabei hat sich der Vorteil des Rettungsstegs gut gezeigt: beim Absetzen der Kanufahrer und der Übergabe der Kanus, konnte die Veranstaltung ohne Verzögerung weiterlaufen und die jeweiligen Rettungsboote schnell wieder Ihre Positionen besetzen. Um 18:00 Uhr konnten unsere Einsatzkräfte, nach ereignisreichen Stunden im Einsatz, zurück zum Kranplatz und das Einsatzboot aus dem Wasser kranen. Am Sonntag wurde zusätzlich zum Boot auch das Jetfloat®System wieder abgebaut und verstaut.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten der Rettungsorganisationen sowie dem KEL Datteln für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und freuen uns bereits auf ein Wiedersehen im August, wenn es wieder heißt: Day of Dragons Datteln.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: