Datteln, 05.02.2017, von Ernst-Georg Kartzig, Maximilian Baron, Jürgen Dornbusch

Gasexplosion bei Ruhrzink

Der normale Dienst des Technischen Hilfswerks in Datteln startete am Samstag früh überraschend mit einer "Gasexplosion auf dem Ruhrzinkgelände".

(Foto: Horst - Rüdiger Kartzig) Gruppenführer Merlin Giesa wird über die Erkundungsergebnisse informiert

Dank Frau Jasmin König, Geschäftsführerin der Entwicklungsgesellschaft Datteln Süd mbH, wurde dem THW in Datteln diese Übung ermöglicht. Am Samstag früh kümmerte sich Frau König persönlich um die Öffnung des Gebäudes und führte eine kurze Sicherheitseinweisung mit dem stellvertretenden Ortsbeauftragten Dieter Dreber durch, um auch einen sicheren Übungsablauf zu gewährleisten. Im Rahmen des Übungsszenarios wurde durch Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt, was zu einer Explosion führte.

Das THW wurde durch die Einsatzleitung der Feuerwehr gerufen, um bei der Suche nach den Vermissten zu unterstützen und um die Schadensstelle auszuleuchten. Die 24 Helfer des THW erreichten mit vier Einsatzfahrzeugen nach kurzer Zeit die Schadensstelle. Nach der Einweisung durch den Zugführer Michael Köster wurde mit dem 50 kVA Stromaggregat, vielen Scheinwerfern und dem Powermoon sofort die Beleuchtung auf dem Gelände sichergestellt. Der Gruppenführer Merlin Giesa setze seine Helfer/-innen unter schweren Atemschutz zur Erkundung des Gebäudes ein, um die vermissten Personen zu finden. Nach der Erkundung im Kellergeschoss und im ersten Obergeschoss des Gebäudes stand fest, dass im Gebäude ein Mauerdurchbruch erforderlich ist, um an die verletzten Personen zu kommen. Dank der aufgebauten Stromversorgung konnte dieser Auftrag mit den elektrischen Abbruchhämmern, schweren Trennschleifern und weiterem technischen Gerät umgehend durch die eingesetzten Bergungsgruppen umgesetzt werden. Die Bergung und Erstversorgung der zwei verletzten Personen wurde erfolgreich durch die THW-Helfer durchgeführt. Somit wurde das Ziel der Übung voll erreicht und der THW Ortsverband Datteln hatte die Gelegenheit, sein umfangreiches technisches Equipment zum Einsatz zu bringen. Die Köche Mike Henderson und Karl-Heinz Frerich sorgen für die Verpflegung der Helfer.


  • (Foto: Horst - Rüdiger Kartzig) Gruppenführer Merlin Giesa wird über die Erkundungsergebnisse informiert

  • (Foto: Horst - Rüdiger Kartzig) Wie war die Übung?? Von links: Can Luca Yilmam, Patrick Tkocz, Kevin Henderson, Marie-Theres Baron, Luis Kohlhage, Tilo Strothenke

  • (Foto: Horst - Rüdiger Karzig) Ausgabe des Einsatzauftrages / Helfer des THW OV Datteln

  • (Foto: Peter Braczko) Die Helfer Moritz Börth (stehend) und Alexander Ott hängen das Notstromaggregat an den Gerätekraftwagen

  • (Foto: Peter Braczko) Der Kraftfahrer Maurice Meister auf dem Weg zur Übung im MAN LKW-Ladekran

  • (Foto: Peter Braczko) Die Helfer Tilo Strothenke, Merlin Dwinger und Luis Kohlhage bauen einen Powermoon auf

  • Einsatz des Bohrhammers für den Mauerdurchbruch

  • Keine einfache Aufgabe!

  • Einsatz eines Trennschleifers

  • Einsatz ohne spezielle Schutzmasken nicht möglich!

  • Arbeit erledigt!

  • (Foto: Peter Braczko)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: