Datteln, 07.12.2017, von Patrick Tkocz

Atemschutzgeräteträger Unterweisung im THW Datteln

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt“, dass könnten sich die Passanten beim vorbei gehen an unserer Unterkunft am Samstag, den 03.12.2017, gedacht haben.

Doch mit Weihnachten hatte die Beleuchtungstrecke keinen Zusammenhang. Denn an diesem Samstag fand die jährliche Atemschutzgeräteträger-Unterweisung statt. Am frühen Vormittag stand der theoretische Teil der Unterweisung unter der Leitung von Michael Auferkamp im Vordergrund. Dort wurden die Einsatztaktiken bei einem Einsatz unter Atemschutz sowie die Aufgabe der Atemschutzüberwachung und die Funktionskontrolle des Atemschutzgerätes besprochen. Nach der ausführlichen Auffrischung konnten sich dann alle ausgebildeten Atemschutzgeräteträger in die Praxis begeben.

Für den praktischen Teil erarbeiteten Michael Auferkamp und Merlin Giesa (Gruppenführer der ersten Bergung) ein Übungsszenario. Unsere Atemschutzgeräteträger bekamen folgendes Szenario: Es ist spät am Abend. Die Feuerwehr benötigt unser Beleuchtungsmaterial um die Halle, welche voller Rauch ist, besser erkunden zu können. Aufgrund der starken Rauchentwicklung nutzten unsere Helfer ihre Atemschutzgeräte. Des Weiteren wurden unsere Helfer in zwei Gruppen unterteilt. Der Erkundungstrupp übernahm den Aufbau der Beleuchtungsstrecke mittels unseres 8 kVA Stromaggregates. Dabei wurden die Helfer von dem Sicherungstrupp abgesichert. Nachdem der Power Tower sowie drei Flutlichtstrahler aufgebaut worden sind, musste der Sicherungstrupp aufgrund eines Notfalls eingreifen. Beim Kontrollieren der elektrischen Anschlüsse bekamt ein Helfer einen Stromschlag und musste geborgen werden. Nachdem die Gefahrenquelle erfolgreich abgestellt wurde, konnte der Sicherungstrupp mithilfe des Bergetuchs den verletzen Helfer aus dem Gefahrengebiet retten. Nach der erfolgreichen Rettung neigte sich die Übung dem Ende zu und die Helfer konnten nach einer ausgiebigen Pause den Rückbau in Angriff nehmen. Ein großer Dank geht an Michael Auferkamp, welcher sich um die Vorbereitung und Durchführung der Unterweisung gekümmert hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: